Ablauf der Anmeldung

Die ersten Schritte
  1. Betreuungstage, Zeiten und Eintrittswunsch festlegen – bitte bedenken Sie, dass die Eingewöhnung Zeit braucht und beim Eintrittswunsch berücksichtigt werden sollte.
  2. Anmeldung bei der Stadt/Gemeinde: In vielen Gemeinden muss die Anmeldung über ein zentrales Anmeldeportal getätigt werden, damit Sie sich als Erziehungsberechtigte Ihren Rechtsanspruch sichern. Die Portale finden Sie unterhalb dieser Seite.
  3. Anmeldung bei Vielfalt für Kinder gGmbH: Eine zusätzliche Anmeldung über unser Anmelde-Formular oder das Anmelde-Formular für Freiburg ist zudem erforderlich, da Sie auf diesem Weg unseren AGB und Datenschutzbestimmungen zustimmen.
  4. Wir informieren Sie telefonisch oder per E-Mail über Ihre Platzaussicht.
  5. Sie erhalten eine schriftliche Bestätigung in Form eines Betreuungsvertrages.

Links zur Anmeldung in der Stadt oder Gemeinde

Rielasingen-Worblingen | Vormerkverfahren Hier klicken
Freiburg | Vormerkverfahren Hier klicken
Friesenheim | Keine separate Anmeldung über die Stadt notwendig.
Schawanau | Vormerkverfahren Hier klicken
Neuried | Vormerkverfahren Hier klicken

Nach der Zusage

Finanzierung

Sie erhalten eine schriftliche Bestätigung in Form eines Betreuungsvertrages. Bitte machen Sie sich mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen auf unserer Webseite vertraut.

Senden Sie innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt, den Betreuungsvertrag und das SEPA-Lastschriftmandat direkt an unser Büro zurück. Den Aufnahmebeitrag von 50,- Euro ziehen wir nach Rückgabe des SEPA-Lastschriftmandats in der angegebenen Frist ein.

Zur Übernahme der Betreuungskosten nehmen Sie Kontakt zum Jugendamt auf. Wird der Beitrag übernommen, so geben Sie schnellstmöglich eine Kopie des Bescheides in der Kindereinrichtung ab. Das ist zwingend erforderlich für die Zusammenstellung der Kosten. Beachten Sie die angegebenen Zeiträume der Bescheide.

Der nächste Schritt…

Die Kindereinrichtung meldet sich telefonisch bei Ihnen, um offene Fragen zu klären und vereinbart mit Ihnen einen Termin zum Aufnahmegespräch.

Kitaplatz absagen…

Eine Absage des Platzes muss allgemein und in jedem Fall schriftlich erfolgen, auch wenn Sie von Ihrem Rücktrittsrecht Gebrauch machen.